Anjin-Do

Anjin-Do

Sonntag, 30. September 2012


Am Samstag den 29.09. besuchte Rev. Diane Johnson unser Zentrum in Mönchengladbach. Wir verbrachten einen sehr schönen Nachmittag mit Gesprächen über den Dharma, teilten unsere Erfahrungen mit der Vermittlung der Lehre als Priester und begrüßten den internationalen Austausch mit anderen Dharmafreunden und Lehrern. Am Ende des Nachmittags hielten wir dann noch gemeinsam Andacht und Diane war so freundlich uns zwei Exemplare ihres neuen buddhistischen Kinderbuches zu überreichen. Es war ein toller Nachmittag und ich hoffe sehr, dass Rev. Johnson ihren Weg wieder einmal in unser Zentrum findet.

in Gassho
Rev. Chisho
Liebe Dharmafreunde, am 23. September war ich eingeladen, an einer Gedächtnisfeier für Rev. Shitoku Peel im Jikoji Tempel teilzunehmen. Viele Freunde, die zum Teil auch an der europäischen Shinkonferenz teilgenommen hatten, waren zu diesem Anlass in den Tempel gekommen. Ich hatte die Ehre, die Andacht als jetziger Priester zu leiten und erzählte im Anschluß von meiner Tokudo Erfahrung. Rev. Daisho Martens erinnerte dann noch an den Gründer des Jikoji Tempels und wir alle brachten noch unsere Dankbarkeit dem Buddha Amida gegenüber zum Ausdruck, indem wir O- Shoko darbrachten. Wie schon viele Male zuvor, war mein Besuch im Jikoji Tempel ein besonderes Erlebnis, geprägt von Freundschaft und gegenseitiger Unterstützung im Dharma. An dieser Stelle ganz herzliche Grüße an unsere belgischen Dharma Brüder und Schwestern und ein ganz herzliches Dankeschön für die schöne und inspirierende Zeit im Jikoji Tempel.

in Gassho
Rev. Chisho

Mittwoch, 26. September 2012


Seminar der EKŌ–Gemeinschaft der Europäischen Shin–Buddhisten

Fr-So 23.-25.11.
Beginn: Fr. 23.11., 14 Uhr 
Ort: Seminarraum

Prof. Eisho Nasu (Ryūkoku–Universität, Kyōto)

Vortragsreihe (in englischer Sprache): 
"The Variety of Shinran's Expressions of shinjin (‚Entrusting Mind'): Understanding the Working of Buddha–Nature in Everyday Living" 

Shinran Shōnin (1173–1262) teaches that the true and decisive cause for the enlightenment is "faith" or "entrusting mind" (shinjin), in which the ordinary being experiences the Buddha's Other Power (tariki). But how is this teaching related to the fundamental concepts of Mahāyāna Buddhism, particularly to the concept of Buddha nature? 

Der Eintritt für die Vorträge ist frei. Wer auch an den gemeinsamen Essen teilnehmen möchte, wird gebeten, eine Tagespauschale zu entrichten (Abend 23.11.: 15 € + Mittag 24.11.: 8 €) 

Samstag, 22. September 2012


Liebe Dharmafreunde,

wie viele bemerkt haben werden, bin ich mit dem Shinshu Magazin doch sehr in Verzug geraten. Dies bitte ich zu entschuldigen. Gerade in den letzten Wochen war der Arbeitsaufwand recht hoch und persönliche Veränderungen ließen mir kaum Zeit an dem Magazin zu arbeiten. Unmittelbar nach der Europäischen Shinkonferenz führte mich mein Weg nach Japan und zwar nach Kyoto, wo ich nach langer Vorbereitung im Nishiyama Betsuin an einem zehntägigen Priesterausbildungsprogramm teilgenommen habe. Dank der überragenden Unterstützung so vieler Dharmafreunde, besonders der Priester im EKO-Haus und der IABC, sowie des Internationalem Departments des Hongwanji Tempels, erhielt ich am 15. September 2012 die Tokudoshiki in der Goeido Halle unseres Haupttempels in Kyoto. Für Deutschland nahmen auch Ilona Evers und Jan Marc  Nottelmann-Feil an dieser Priesterweihe teil. 12 weitere, nicht japanische Teilnehmer aus Europa, Amerika und Canada nahmen ebenfalls an der Tokudo Zeremonie teil und wurden Priester der buddhistischen Jodo Shinshu Tradition des Ryūkoku-zan Hongwanji (Nishi Hongwanji).

An dieser Stelle möchte ich besonders all den Lehrern danken, die uns während dieser Zeit im Nishiyama Betsuin mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und die uns mit Humor und viel Geduld, aber auch mit großer Ernsthaftigkeit und Strenge ans Ziel geführt haben. Ihr Engagement und ihre Fürsorge wird in Zukunft unser Antrieb sein, die Lehre Shinran Shonins in Deutschland und      Europa weiter zu tragen und zu verbreiten.

Mit lieben Grüßen im Dharma

Rev. Chisho Frank Kobs     

16. Europäische Shinkonferenz im EKO-Haus der japanischen Kultur

In der Zeit vom 31.08. bis zum 02.09. 2012 fand im EKO- Haus der japanischen Kultur die 16. Europäische Shin Konferenz statt.                                               Dharmafreunde aus neun Ländern trafen sich in Düsseldorf und befassten sich mit der Thematik              

„The Importance of Sangha“.

Traditionsgemäß war die Shinkonferenz in einen wissenschaftlichen Part (IASBS) und einem Sangha Part unterteilt. Am Sonntag dem 02. September 2012 nahmen dann 13 Dharmafreunde aus ganz Europa an einer Kikyoshiki       Zeremonie teil und erhielten somit Aufnahme in die große Jodo Shinshu       Gemeinschaft. Die Zeremonie wurde von seiner Exzellenz  Shinmon- Samma Ohtani Kojun gehalten.  An dieser Stelle nochmals unseren herzlichsten  Glückwunsch an alle Kikyoshiki Kandidaten.

Ein großes Dankeschön geht auch an das EKO-Haus der japanischen Kultur und an Prof. Rev. Takao Aoyama, sowie allen Mitarbeitern, die diese Konferenz so besonders gestaltet haben.

Die nächste Europäische Shinkonferenz findet im Jahr 2014 in England/         Southampton statt.

Freitag, 21. September 2012

Termine im Buddhistischen Jodo Shin Zentrum Anjin-Do

Im September 

 • Freitag 21. + 28. September– 10:00 Uhr Morgenandacht
 • Samstag 29. September – 17:45 Uhr Abendandacht
• Sonntag 30. September – Paramita Fest und Sangha Treffen

 Im Oktober

 Regelmäßige Andachtszeiten
 • Dienstag- und Freitagmorgen – 10:00 Uhr Morgenandacht
 • Samstagabend – 17:45 Uhr Abendandacht
 • Sonntag 28.Oktober – Shoshinge Andacht und Sangha Treffen