Anjin-Do

Anjin-Do

Donnerstag, 29. März 2012

Die 16. Europäische Shin Konferenz im EKO-Haus der japanischen Kultur

Liebe Dharmafreunde,

In diesem Jahr findet die 16. Europäische Shin Konferenz in Düsseldorf statt. Das „EKO-Haus der japanischen Kultur“ und dessen Direktor Prof. Rev. Aoyama haben sich bereiterklärt, das diesjährige europäische Treffen der Jodo Shinshu Gemeinschaften, unter der Schirmherrschaft der IABC, im EKO-ji Tempel auszurichten. Das diesjährige Thema ist die Bedeutung und Wichtigkeit des Sangha. Alle Informationen zur Konferenz, Anmeldeformular und Informationen zur Unterkunft, findet ihr auf der Webseite des EKO-Hauses. Der englische Sprachgebrauch erleichtert den internationalen Austausch und daher sind alle Informationen in englischer Sprache. Für nähere Informationen in deutscher Sprache, zur Kikyoshiki Zeremonie (Konfirmation in der Jodo Shinshu Tradition)oder für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Email Anfragen bitte an: eda@eko-haus.de oder Anjin-Do@t-online.de

In Gassho
Chisho Frank Kobs

16th European Shin Conference at EKO-Ji Düsseldorf


The Importance of Sangha

Buddhism cannot be practiced on one’s own. If someone takes refuge into the Buddhist teaching (Sanskrit dharma), at the same time he takes refuge in the Buddha and the Buddhist community (Sanskrit sa.mgha).

Sangha originally means “collection”, “assemblage” or even “crowd”. Adapted by Buddhism the word refers to the Buddhist community - in a narrow sense to the monks and nuns and in a broad sense to all people who practice Buddhism and teach it to others. Especially the Mahāyāna Buddhism emphasizes the importance of the Sangha, because in its view there is no difference between Buddha, Dharma and Sangha (同体三宝dōtai sanbō). In this way Buddhism transformed a very ordinary term into the most meaningful expression at all.

What makes a group of people to the sangha? What must the individual contribute to be really a part of the sangha and what does he/she receive from it? How is the relationship between the sangha and the world? Last, but not least, to what degree the sangha should assimilate to its respective cultural background, and at what point it gets lost in “customization”.

For Link to EKO-Haus web side please click headline.

Sonntag, 25. März 2012

Programm des Zentrums „Anjin-Do“ im April 2012

Dienstags halten wir Morgenandacht von 10:ooUhr bis 10:30 Uhr, freitags von 10:00 Uhr bis 10:30Uhr, nach der shinbuddhistischen Andacht lesen wir aus der Lehre Buddhas.

Hanamatsuri- Fest (Sakyamunis Geburtstag) Ostersonntag um 14:00 Uhr

Shoshinge Andachten und buddhistische Feiertage halten wir am letzten Sonntag eines Monats von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr.


Nächste Shoshinge Andacht ist am 29 April 2012 um 14:00 Uhr.

Am zweiten und letzten Samstag im Monat trifft sich die traditionsunabhängige Meditationsgruppe von 18:30 Uhr bis 19:45 Uhr
Bitte seien Sie 15 Min. vor Beginn der Meditation im Zentrum. Um Störungen zu vermeiden ist ein Einlass nach 18:30 Uhr nicht möglich.
Dafür bitten wir um Verständnis

Samstag, 3. März 2012

Gedenkzeremonie im EKO-Ji Tempel Düsseldorf

Gedenkveranstaltung zum Jahrestag von Erdbeben und Tsunami in Japan

Sonntag, 11.3.2012
Beginn: 10 Uhr

Mit einer Gedenkzeremonie im Tempel und einem Erfahrungsbericht einer Düsseldorfer Familie